Global Consciousness Projekt Nelson

» Gepostet in Blog

..

Hier eine Sammlung von Film Informationen zum Global Consciousness Projekt (GCP) – Globales Bewußtseins Projekt von der Princeton University, Prof. R. Nelson

 

„Bewusstsein ist nicht auf unseren Kopf beschränkt" – Dr. Roger Nelson im Gespräch

Kann menschliches Bewusstsein Maschinen beeinflussen? Dr. Roger Nelson ist Leiter des „globalen Bewusstseinsprojekts", an dem weltweit etwa 100 Forscher und Ingenieure beteiligt sind. Seit nunmehr 15 Jahren untersucht er im Rahmen dieses großangelegten Experiments die Wirkung von Bewusstsein — mit verblüffenden Ergebnissen: Großereignisse, die weltweit viele Menschen gedanklich und emotional bewegen, verändern die Daten von Zufallsgeneratoren. Gedanken und Gefühle wirken demnach über unseren Kopf hinaus. Dieses Gespräch mit Dr. Roger Nelson fand für die Filmproduktion „Die Macht der Gedanken" statt.


 

 

GIBT ES EIN GLOBALES BEWUSSTSEIN? – Dr. Roger Nelson

 

 

 


Dr. Dean Radin : Forschung zu globalem Bewusstsein

 

 

 

In diesem Interview stellt Dr. Dean Radin das Global Consciousness Project (globales Bewusstseinsprojekt) der Princeton Universität vor und er geht auf die Entstehungsgeschichte des Projekts sowie seine Hintergründe ein. Dean Radin ist Ingenieur für Elektrotechnik hat aber ebenfalls Doktortitel in Bildungspsychologie. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Parapsychologie, PSI Effekte und außergewöhnlichen menschlichen Fähigkeiten.

 


Projekt Globales Bewusstsein – Vortrag von Peter Bancel, Ph.D

 

Peter Bancel, Ph.D., arbeitet beim Global Consciousness Project ("Projekt Globales Bewusstsein") an der Universität Princeton, USA. Er ist Doktor der Physik und führt an der Universität Princeton Versuche mit Rauschgeneratoren durch. Die Ergebnisse: Das menschliche Gehirn kann Rauschprozesse beeinflussen. Anhand von Zufallszahlengeneratoren, die rings um den Erdball verteilt sind, gelang es seinem Team ebenfalls zu beweisen, dass es einen Zusammenhang zwischen Bewusstsein und globalen Ereignissen gibt, die sich statistisch signifikant in den Zufallszahlen widerspiegeln.


In den Filmen wird gezeigt, daß Bewußtsein und Intension Einfluß hat.  Aber was können wir damit anfangen? Wir können täglich Realität kreieren.  Das geschieht z.B. mehr oder weniger bewußt, wenn täglich die "Nachrichten" gehört, gesehen werden. Da wird vorgegeben welche Art von Realität erschaffen werden soll.

Zu Infos zum Aquadea21 Projekt – klicken Sie hier.