Aquadea21 Event Auswertung 21. Juli 2017

.

Auswertung Aquadea21 Event vom 21. Juli 2017

 

 

hier folgend wurden die Mess-Daten vom  GCP Projekt der Universität Princeton, Prof. Nelson, verwendet.

Die Grafik unten setzt sich  aus mehreren, über die GCP Seite verteilte Daten zusammen.

Die Eggs sind die Messtationen, welche mit "weißen Rauschen Dioden" und "Zufallsgeneratoren" das feinstoffliche Feld der Erde und der Bevölkerung "auslesen".

Durch Doppelklick auf die Grafik können Sie diese vergrößern.

 

Hier der Link direkt zu den Daten der Messstationen.

Hier der Link zur Liste der Messstationen.

Hier gelangen Sie zu den Hintergründen des GCP auf deutsch.