AQUADEA Global Consciousness Project mit TimeWaver beobachtet

» Gepostet in Blog

.

AQUADEA Global Consciousness Project mit TimeWaver beobachtet

 

Die "Idee" und die " Absicht " des Projektes wurde in den TimeWaver (Quanten-Analyse-Gerät) eingelesen und über dessen Auswertungsmodul "Chakren Analyse" begleitet. Lassen Sie die Bilder auf sich wirken.

Noch ein Hinweis von uns:

Diese Analysen und Werte sind nicht Standart-Schulwissenschaftlich - Schulwissenschaft will bei gleichen Versuchen jeweils die gleichen Ergebnisse - da wir es aber hier mit Leben, Natur und Bewusstheit zu tun haben geht das nicht - in der Natur ist nichts identisch - es gibt keine gleichen Schneeflocken - jede ist anders. Milliarden verschiedene Schneeflocken.

 

231215_Global-Consc-proj-23-12-15-timewaver-absicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

.

.

.

.

.

.

.

 

Hier eine Kurz-Info zum Thema Chakren:

Die Chakren spiegeln  bestimme Emotionen, Prinzipien und Qualitäten wieder:

1. Mooladhara Chakra: Wurzel; Qualität: Unschuld, Weisheit  (auf dem Bild unten, rot)

2. Swadistana Chakra: Unterleib; Qualität: Kreativität, Reines Wissen

3. Nabhi Chakra: Bauch; Qualität: Zufriedenheit, Großzügigkeit, Rechtschaffenheit, Meisterschaft

4. Herz (Anahata) Chakra: Herz/Lunge; Qualität: Liebe, Mitgefühl, Freude, Vertrauen, Sicherheit, Beziehung,  soziales Engagement  (auf dem Bild mittig, links und rechts, grün)

5. Vishuddhi Chakra: Hals; Qualität: Kollektivität, Kommunikation, Zeugenschaft, Intelligenz

6. Agnya Chakra: Stirn; Qualität: Vergebung, Gedankenfreiheit, Demut, Intuition, Weisheit, Selbsterkenntnis

7. Sahasrara Chakra: Kopf - Scheitel; Qualität: Integration, Friede, Verbindung mit dem Göttlichen, Meditation, Spiritualität, Bewußtheit  (auf dem Bild oben, weiß)

Je besser der Zustand der Chakren ( zum einen die Kraft des einzelnen Chakras aber auch, wie harmonisch sie zusammenwirken, kohärent sind), desto mehr können sich diese positiven Qualitäten in allen Aspekten des Lebens oder Projektes verwirklichen und strahlen diese durch die Persönlichkeit / Charakter aus.

Um 21.34 Uhr hat das Projekt enorme Kraft, die Chakren gehen kohärent, sind verbunden, sind im Einklang, arbeiten "an einem Strang"

 

 

 

 

Hier eine kleine TimeWaver Analyse ca. 1 Monat nach dem Projekt.  Es ist nicht "verblasst", es scheint fortgeführt werden zu wollen ...

 

Aurafotografie vom 04.02.2016, 21_06_49 - Global Consc. Projs1

Hier gehts jeweils zurück zum: