Symphonien im Raum – Aquadea Kristall-Wirbel

Den goldenen Schnitt, die heilige Geometrie könnte man als kohärent zur Grundstruktur des Universums & der Materie bezeichnen.

» Gepostet in Blog, Wissenswertes

 

 

Symphonien im Raum

Bei unseren neuen Kristall-Wirbelkammern ist der Bereich der Wirbel­kammer, an dem sich diese beiden Primärwirbel vereinigen und ihren Umkehr- bzw. Nullpunkt haben, aus reinem Naturkristall ge­fertigt. Am Punkt seiner höchsten Geschwindigkeit und ge­ringsten Ausdehnung trifft also der Wirbel auf den Kristall und bringt diesen zum Schwingen. Dannach entsteht ein Torus.  Dadurch potenziert sich die energetische Kraft des Kristalls, er überträgt sein Kristall-Struktur auf das Wasser und es entsteht Kohärenz  zwischen Geometrie, Wasser, Kristall, Metall – und der Umgebung. Eine Symphonie im Raum entsteht.

Das „Energiefeld“ weitet sich aus – nicht kohärente chaotische Strukturen im umgebenden Raum beginnen sich aufzulösen – Heilung beginnt. Je länger ununterbrochen das Wasser durch die Wirbelkammer fließt, um so größer wird der kohärente Raum. Kohärenz beim Laserlicht heißt gebündelt, konzentriert, energiereich – und ein Gleichklang der Photonen.

Goldener Schnitt, Heilige Geometrie & Blume des Lebens

Den goldenen Schnitt, die heilige Geometrie könnte man als kohärent zur Grundstruktur des Universums & der Materie  bezeichnen.

Kohärenz könnte man auch als Aufhebung der Abtrennung bezeichnen – oder als Nähe und Gleichklang. Psychisch könnte man hier sagen, dass die Fähigkeit des Menschen steigt, das Leben zu durchschauen – durchschaue ich etwas, so erscheint es mir geordneter und ich fühle mich ihm näher – und handlungsfähiger.

Kohärent mit Leben

Werner Habermeier bezeichnet die Kohärenz die durch und um die Wirbelkammern entsteht als Kohärenz mit dem Leben und den Lebensbereichen an sich. Und begibt man sich in die Nähe einer starken Kohärenz mit Leben so resoniert es mit dem Ur-Wissen tief im Menschen – die Seele erfährt Stärkung und kann durch das innere Chaos leichter nach aussen dringen, mehr ins Jetzt kommen.

Kohärenz mit Leben fördert Leben. Das kann man vielleicht nachvollziehen, wenn man sich in unberührte Natur begibt – oder an einen Wasserfall.

Je länger Wasser eine Kristallwirbelkammer durchfließt, desto weiter dehnt sich das Kraftfeld aus, die Kohärenz mit Leben im Raum intensiviert sich – der Klang der Dusche wird in den Raum getragen!

Potenzialentfaltung

Können Sie sich vorstellen, welches Potenzial in solch einem Raum  hoher Ordnung freigelegt wird?! Oft erzählen uns Kunden, dass Sie diesen Raum als Schubkraft für Ihre Neustrukturierung, Entgiftung, zum Meditieren, Visionieren oder einfach zum Loslassen auf verschiedenen Ebenen optimal nutzen können!

Wahrnehmung von Dichte im Raum und Kohärenz

Das sich durch die Wirbelkammern ausdehnende Energiefeld,  fühlt sich an, als wäre es abhängig  vom jeweiligen Umfeld: also der Ordnung und Dichte des Raumes, der Schwingung der Gegenstände, von Anzahl und Zustand der im Raum befindlichen Menschen, sowie deren Geisteshaltung.  Je dumpfer die Umgebung schwingt, desto langsamer scheint es sich auszudehnen.  Theoretisch breitet sich die Frequenz der Kristall-Wirbelkammern unverzüglich aus. In einem chaotischen Umfeld scheint es jedoch schwerer zu sein, diese gleich wahrzunehmen.  Die Kohärenz zu spüren.  Wird der Aquadea LifeSource Wirbler oder die LifePower Wirbeldusche dann abgeschaltet, scheint sich der alte Raumzustand wieder mehr und mehr aufzubauen.. Dennoch lässt sich eine bleibende Veränderung des Raumes feststellen. Mehr Leichtigkeit, mehr Freude.  Graduell.

 

Basisfrequenz der Aquadea Wirbelkammern - Herz & Grün

Übrigends: die Basisfrequenzen der Wirbelkammern haben die höchste Intensität im Bereich der Frequenz des Herzchakras – mit vielen Obertönen.  Die  Frequenz, die für die Reparatur der DNA, Wunder, Verbindung mit der geistigen Welt und Transformationen steht. Ca. 528 Hz, auch der Farbe grün zugeordnet.

Ein Wirbel enthält auch  viele andere Frequenzen, von der tiefen Basswelle bis hinauf in den immer geistiger werdenden Bereich.

Und dadurch, daß es keinen absolut konstanten Druck in einer Wasserleitung auf Dauer gibt, entsteht auch keine mechanisch-statische Frequenz! Denn das Leben ist nicht statisch. Je größer die Herzratenvariabilität (EKG) bei einem Menschen, umso lebendiger, offener ist er (AquaQuinta). Schwer kranke Menschen haben meist einen Herzschlag wie ein Metronom  - ohne Variabilität.
Werden mehrere Wirbelkammern untereinander geschaltet, so entstehen zusätzliche, interessante Frequenzmuster.  (Siehe : Solfeggio Frequenzen – über Suchmaschine Internet)

Frequenz [Hz], Ton Wellen- länge [cm] Farbe Wellen- länge [nm] Sinn Organ Chakra
=Energie-
zentrum
Metalle Edelsteine
523 C'' bzw. 528 C“ 65.6 Grün 500 Tasten
Lernen
Thymus, Herzgeflecht Herz Gold Smaragd, Malachit, Jade, grüner Turmalin, Topas, Bernstein, Zitrin, Chrysopras, Chromdiopsid